Die vielen Möglichkeiten mit der htaccess-Datei

Unter den Methoden, mit denen sich die Optimierung für Suchmaschinen besonders einfach gestalten lässt, ist die Veränderung der htaccess-Datei auf dem Webserver ganz weit vorne vertreten. Die Profis der Suchmaschinenoptimierung arbeiten bereits seit Jahren mit der Datei. Das liegt vor allem daran, dass man den Crawlern der Suchmaschinen hier präzise Informationen über die Seite und die Art und Weise der Durchsuchung geben kann.

seo-htaccess

Bereits seit Jahren wird die htaccess-Datei für Manipulationen rund um das Ranking in den Suchmaschinen genutzt. Selbst die modernen Scripte wie WordPress oder die diversen CMS-Lösungen bieten die meisten ihrer Änderungen für die Suchmaschinen vor allem durch Veränderungen in der Datei an. So können zum Beispiel auch die Links in einer schönen Art und Weise dargestellt werden – selbst dann, wenn die Programmierung dies eigentlich nicht zulässt. Die Datei ist aber vor allem für den Fall interessant, dass man mit der eigenen Domain auf einen neuen Server oder sogar auf eine komplett neue Domain umzieht. In diesem Fall kann der sogenannte 301-Redirect genutzt werden. Google erkennt die Datei sehr einfach und gibt somit eine Verbesserung der Links schnell aus. Das ist wichtig für den bereits bestehenden Index.

Die anderen Optionen im Bereich SEO mit htaccess

Die bereits angesprochenen Links sind wohl der wichtigste Punkt für die Arbeit mit der Datei. Immerhin kann man so die schönen Links auch für die Suchmaschinen nutzen und sie werden besser bei Google und Bing erkannt. Mit der Datei kann man aber auch eine Sitemap erstellen, die für die komplette Indexierung der eigenen Seite wichtig sein kann. Die Möglichkeiten sind umfangreich, manche orientieren sich aber auch an den Möglichkeiten auf dem Server selbst. Wer also im Bereich der Suchmaschinenoptimierung die htaccess-Datei für die Verbesserung nutzen möchte, sollte sich zuerst beim eigenen Hoster über die Möglichkeiten auf dem Server informieren.

Professioneller Metallbau und Apparatebau

Das Unternehmen Keller hat seinen Firmensitz in Kirchberg, Schweiz, und hat sich seit 1971 einen guten Namen gemacht. Zunächst wurden Kehrichtcontainer hergestellt, später kamen weitere Bereiche im Metall- und Apparatebau dazu

Laserschneiden

Mithilfe der hochwertigen Laserschneidanlage Trumpf 3040 werden Blechteile zuverlässig und zeitnah geschnitten.Das Laserschneiden wird bei Bedarf auch ohne manuelle Bedienung durchgeführt. Bleche zwischen 1 mm und 25 mm können damit bearbeitet werden. Durch eine automatische Umrüstung sorgt die Schneidanlage für präzise und schnelle Ergebnisse. Sie hat Zugriff auf 168 Lagerplätze im vollautomatisch betriebenen Blechlager. Damit stehen der Firma Keller sowie ihren Kunden die notwendigen Materialien zur Verfügung, was eine zeitnahe Produktion ermöglicht.

Blechbearbeitung

blechbearbeitung-maschinell

Für die perfekte Blechbearbeitung eignet sich die Biegepresse, die von der Firma Keller genutzt wird. Die innovative Biegemaschine Bystronic Beyer Xpert hat eine Abkantbreite von vier Metern sowie eine Presskraft von 320 Tonnen. Damit ist extrem präzises Arbeiten möglich. Anhand der von den Kunden gelieferten Konstruktionsdaten (in 3D) wird die Biegeverkürzung entsprechend angepasst. Dies ist durch eine hochwertige Software bzw. Simulation möglich, die bei der Suche nach der geeigneten Lösung behilflich ist.

Anlagen- und Apparatebau

Als Zulieferer für die Automobilbranche, für den Schiffbau und für weitere technologische und industrielle Kunden bietet die Firma Keller eine breite Palette von Produkten an. Kleinformatige einzelne Elemente sind ebenso erhältlich wie große Baugruppen. Mit viel Erfahrung sowie einem Netzwerk ausgesuchter Unternehmenspartner können einzelne oder verbundene Konstruktionen hergestellt und geliefert werden, sei es als Prototyp oder Serie. Dabei werden Baustahl, Chromstahl und Spezialstahl ebenso verarbeitet wie Kupfer und andere Buntmetalle, Aluminium oder Kunststoffe.

Geländer

Für die Konstruktion von einem Geländer gibt es vielfältige Alternativen von Baustahl über Aluminium bis zu Glas. Die Profilvarianten unterscheiden zwischen Rund – und Vierkantrohren sowie zwischen Rund- und Flachprofilen. Als Handlauf ist geschliffenes Chromstahlrohr sehr beliebt. Das Design sollte jedoch auf die Umgebung abgestimmt sein. Bei der Konstruktion der Geländer spielt zudem die Absturzsicherung eine wichtige Rolle.

Abfallcontainer / Kehrichtcontainer

Der Kehrichtcontainer war das erste Produkt der Firma Keller und steht damit weiterhin im Sortiment. Die stabilen Abfallcontainer aus Stahl sind auf die Schweizer Entleerungssysteme angepasst. Hier wie bei den anderen Produkten überzeugt die Qualität.